Mulde – Wandern rund um Grimma

Es müssen nicht immer die Alpen sein. Deutschland hat auch so viele schöne Ecken. Und so steht am Neujahrsmorgen die Mulde bei Grimma auf dem Plan. Dieses mal wandern wir nicht zu zweit bzw. zu dritt. Wir freuen uns das wie mal wieder von Freunden begleitet werden.

Startpunkt

Fakten:
Länge: ca. 10,2 km
Gehzeit: ca 3 h
Höhenmeter: ca.110 m

Wir parken unser Auto auf dem großen Parkplatz am Sportplatz. Um mit der Sonne zu wandern starten wir entgegengesetzt der vorgeschlagenen Route von Komoot. Wir laufen über die Pöppelmann Brücke und haben einen wunderbaren Blick auf die Mulde und das durchaus sehenswerte Gebäude des St. Augustin Gymnasiums. Weiter geht aus entlang der Leisniger Straße bzw. entlang eines kleinen Waldstückes. Ca 300 Meter nach der Hospitalschenke biegen wir nach rechts ab um auf einen kleinen Feldweg zu gelangen. Dieser führt uns direkt in das Waldgebiet an der Mulde.

Pausenzeit

Im Wald suchen wir uns ein schönes sonniges Plätzchen auf einem Baumstamm. Hier packen wir unsere Proviant aus und genießen die frische Luft und die Natur. Picknick um freien, mit das Schönste am Wandern.

Von der Schiffsmühle Höfgen, entlang der Mulde bis nach Grimma

An der Schiffmühle Höfgen lädt das Restaurant zu einer erneuten Pause ein. Es gibt Kuchen und Eis. Gut gestärkt treten wir den Rückweg immer entlang der Mulde an. Auf dem Rabenstein Aussichtsfelsen genießen wir noch einmal die Sonne und die tolle Aussicht auf die Mulde.

Hier die Route in der Übersicht

 

 

0 comments on “Mulde – Wandern rund um GrimmaAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.