Slowenien – Wildwasserrafting auf der Soča

Die Soča
„Mit ihrer charakteristischen blaugrünen Farbe gilt die Soča als einer der schönsten Flüsse Europas. Ihr Flusslauf ist von kleineren und größeren Wasserfällen, von Stromschnellen und engen Felsschluchten sowie von zahlreichen Trögen und Kolken geprägt. Die Soča und ihre Nebenflüsse sind ein Paradies für begeisterte Naturliebhaber und alle, die auf der Suche nach abenteuerreichen Wassersporterlebnissen , wie Wildwasser-Kajaking, Rafting, Canyoning.“

Quelle: www.slovenia.info

Im Tal der Soča

Auf dem Rückweg unseres letzten Roadtrips durch Kroatien haben wir einen Zwischenstopp im Tal der türkis leuchtenden Soča gemacht. In den Abendstunden erreichen wir den Fluß. Von Nebel bedeckt und in der Dämmerung bietet sich uns eine sehr schöne umystische Kulisse.

In den Abendstunden erreichen wir das Tal der Soča

Wir kommen auf dem Campingplatz an und entdecken an der Rezeption einen Flyer von Alpin Action für eine Wildwasser Rafting Tour auf der Soča. Schon lange auf dem Plan, finden wir, ist hier der ideale Ort um solch eine Tour zu machen. Die nette Dame an der Rezeption vom Campingplatz bucht für uns eine Tour für den kommenden Nachmittag.

Auf der Rückseite des Flyers sind sogar die einzelnen Wildwasserstufen eingezeichnet

Rafting auf der Soča

Nach einer kurzen Mittagspause machen wir unseren T3 Bulli bereit und fahren zum Treffpunkt für unserer heutige Rafting Tour. Wir bekommen unsere figurbetonten Neopren Sachen und die Sicherheitsausrüstung. Schon ein paar Minuten später sitzen wir im Transporter auf dem Weg zum Einstieg. Wir setzten in der Nähe des Dorfes Zaga, in einen  von rechts zumündenden Zufluss des Soća ein.

Unsere Rafting Gruppe besteht zu einhundert Prozent aus Italienern im mittleren Alter. Natürlich zuzüglich zu uns. Der Guide heißt Blaẑ und bestimmt die Sitzordnung im Boot. Wir sitzen vorn und geben quasi den Takt an. Nach kurzer Zeit wechselt Blaẑ von Englisch auf Italienisch und schon gibt es einen gratis Italienisch-Kurs für uns. „…tutti avanti…sinistra…destra avanti…forza…“ werden wir wohl so schnell nicht mehr vergessen. Die Tour beginnt mit ein paar ruhigen Passagen, bevor wir die ersten Stromschnellen meistern. Blaẑ längt uns rückwärts gegen Steine, sodass wir uns im Kreis drehen, reichlich Wasser ins Boot schwappt und Adrenalin in unsere Adern schießt. Das Ganze mal vorwärts, mal rückwärts und auch zur Seite. Strudel, Walzen und weiße Gischt bestimmen unsere Fahrt. Natürlich gibt es auch ruhige Zonen, in denen wir unsere Paddel ruhen lassen können. Auch für eine kurze Pause an einem zufließenden Fluss mit Wasserfall ist Zeit. Die Fahrt endet in der Nähe der Hängebrücke von Trnovo.

Unsere Tour auf der Soća

Wir genießen die actionreiche Tour auf diesem berüchtigten Wildwasser Fluss. Ein Spaß für Jung und nicht mehr ganz so Jung. Toll auf jeden Fall. Noch einmal vielen Dank an Blaẑ für die Tour.

Hast du…

… auch schon eine Kajak Tour auf der Soća gemacht?
… Tipps und Anregungen fürs nächste Mal?
… Grammatik- oder Rechtschreibfehler gefunden?

Dann schreibe jetzt einen Kommentar!

0 comments on “Slowenien – Wildwasserrafting auf der SočaAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere